Map in Android-App einbinden

Android-Target wählen

Beim letzten Tutorial habe ich euch gezeigt wie Ihr euch einen google- API-Key erstellen könnt. Diesen werdet Ihr nun in diesem Tutorial brauchen.

Wie immer starten wir das Tutorial mit der Erstellung eines neuen Android-Projektes.  Mein Projekt trägt den Namen „maptest“.

 

 

 

 

Android Map Projekt erstellen

Android Map Projekt erstellen

Als Target wähle ich die Android-Version 2.1. Ihr sollte aber unbedingt beachten, dass Ihr eine Version mit den Vendor „Google Inc.“ auswählt.

Android-Target wählen

Android-Target wählen

Sollte bei euch diese Version fehlen, müsst Ihr euch diese noch über den „Android SDK Manager“ nachinstallieren.

Als nächstes gebt Ihr noch euer Package an und könnt dann die Erstellung des Projektes abschließen. Nun sollte, wenn alles geklappt hat, im Package-Explorer euer Projekt auftauchen.
Als erstes gehen wir in die AndroidManifest.xml und dort auf den gleichnamigen Reiter. Dort fügen wir unter

<uses-sdk android:minSdkVersion=”8″ />

Noch die folgende Berechtigung ein:

<uses-permission android:name=”android.permission.INTERNET” />

Des Weiteren müssen wir noch unter dem Knoten „Application“ bekannt machen, dass wir die „Google-Maps“-Library nutzen wollen.

<uses-library android:name=”com.google.android.maps” />

Die “AndroidManifest.xml” sollte dann wie folgt aussehen:

Android Map einbinden Manifest

Android Map einbinden Manifest

Damit wäre die „Manifest.xml“ erst mal abgeschlossen. Als nächstes gehen wir zur „main.xml“ unter „res“-> „layout“ und fügen dort wie folgt die Map ein.

<com.google.android.maps.MapView
android:id=”@+id/mapview”
android:layout_width=”fill_parent”
android:layout_height=”fill_parent”
android:clickable=”true”
android:apiKey=”mein Key”/>

Unter „android:apiKey“ müsst Ihr natürlich euren API_Key einfügen. Falls Ihr noch keinen API-Key habt, erfahrt Ihr in diesem Tutorial wie Ihr euch einen erstellt. Eure vollständige „main-xml“ sollte wie folgt aussehen.

Map in Android-App einbinden main.xml

Android Map ins Layout einbinden

Wenn auch dieser Schritt bei euch fehlerfrei verlief, dann gehen wir nun zur „MaptestActivity.java“ unter „src“ -> eurem Package. Dort müssen wir

public class MaptestActivity extends Activity{

in

public class MaptestActivity extends MapActivity{

umändern. Als letztes müssen wir nur noch die Methode „isRouteDisplayed“ hinzufügen.

@Override
protected boolean isRouteDisplayed() {
// TODO Auto-generated method stub
return false;
}

Eure Activity sollte jetzt in etwa so ausschauen:

Android Map MainActivity

Android Map MainActivity

Falls alles fehlerfrei gespeichert wurde, könnt Ihr nun eure App auf eurem Smartphone oder im Emulator starten.

You can leave a response, or trackback from your own site.

14 Kommentare zu “Map in Android-App einbinden”

  1. Sandro sagt:

    Vielen Dank für deine Anleitung, das einbinden hat wunderbar funktioniert. Doch nun habe ich eine weitere Frage. In der Schweiz, USA und Japan existieren bereits eine Maps für "Google Indoor Map". Weisst du vielleicht wie man diese Map einbinden kann?

  2. Sandro sagt:

    Okee… vielen dank für Deine Antwort. Dann lese ich vielleicht später einmal mehr darüber ;-)

  3. Steffe sagt:

    Bei mir ist alles Fehlerfrei, allerdings öffnet sich die App nicht …

  4. Steffen sagt:

    nach ein bisschen suchen, kommt nun die Meldung das die quelle nicht gefunden wurde, was mir auch nicht ganz einleuchtet, in der Mainactivity.java steht """public class MainActivity extends MapActivity {""" ich hab aber gar keine "MapActivity" nur eine "MainActivity"

    • Sebastian sagt:

      Das liegt wahrscheinlich daran, dass DU nicht gegen einen mit Google API bestücktes SDK entwickelst.
      Schau Dir nochmal ganz oben den 2. Schritt an. Da muss Google API ausgewählt sein.

  5. Steffen sagt:

    doch :) ich hab Google APIs, Google INC, 2.2 API8 ausgewählt…

  6. Steffen sagt:

    import com.google.android.maps.MapActivity;

    der steht drin….

  7. Steffen sagt:

    import com.google.android.maps.MapActivity hab ich importiert….

  8. Bernd sagt:

    Ich bekomme schon beim einfügen von <com.google.android.maps:MapView einen XML – Unbound Prefix Fehler. Im Manifest bekomme ich keinen Fehler angezeigt und da steht auch die Lib mit drin.

    Als Build SDK habe ich "Android 4.1 (API 16) und Minimum Required SDK API8 Android 2.2 (Froyo) gewählt.
    Muss ich die MapView noch wo anders eintragen?

NEUEN KOMMENTAR HINZUFÜGEN