Beste Tablet PC 2011 (10 Zoll)

Wie ihr vielleicht gelesen habt, habe ich eine Auflistung der, meiner Meinung nach, Top 7 Zoll Tablets erstellt. Diese enthielt die genaue Beschreibung sowie Vor-und Nachteile der jeweiligen Tablets.

Heute  möchte ich diese Auflistung erweitern, um die großen 10 Zoll Tablets. Dabei gehe ich wieder auf die Pros und Contras der jeweiligen 10 Zöller ein, sodass es für euch nachvollziehbar wird, ob das jeweilige für eure Zwecke geeignet ist oder nicht.

 

1. Platz Asus Eee Pad Transformer

Für mich ist das Eee Pad Transformer ganz klar auf dem ersten Rang. Auch wenn jetzt das vermeintlich bessere Samsung Galaxy Tab 10.1 auf dem Markt ist.

Das Asus Eee Pad Transformer kommt mit einem n-vidia Tegra 2 DualCore Prozessor und ist somit sehr leistungsstark. Auch die 1 GB an RAM tragen zu der Leistung bei. Wie schon vermutet, besitzt es ein 10 Zoll ISP Display mit einer ordentlichen Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Als Betriebssystem kommt Android Honeycomb 3.2 zum Einsatz. Asus war bisher der, meiner Meinung nach, beste Hersteller im Bezug auf Updates. Ein weiterer Vorteil des Tablets ist das optional erhältliche Tastaturdock, mit dem nicht nur das Schreiben vereinfacht wird, auch die Laufzeit des Tablets wird auf knapp 16 Stunden angehoben. Die Laufzeit ohne Docking Tastatur beträgt immer noch sehr gute 9,5 Stunden. Anschlüsse besitzt das Tablet neben 2 x USB, mini-HDMI auch noch SD- und microSD-Kartenleser. Drahtlose Verbindungen sind über Bluetooth, W-Lan und auch bald über 3G (UMTS/HSDPA) möglich. Der interne Speicher beläuft sich auf wahlweise 16, 32 und 64 GB. Der wohl größte Vorteil ist der Preis. Das Asus Eee Pad Transformer gibt es schon zu einem Preis von 499 Euro mit dem Tastatur-Dock.

 

2. Platz Samsung Galaxy Tab 10.1

Das erst letzte Woche erschienene Samsung Galaxy Tab 10.1 ist ein sehr dünnes und leichtes 10 Zoll Tablet. Leider ist es, aus meiner Sicht, ein bisschen spät auf den deutschen Markt gekommen. Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist ein 10 Zoll Tablet mit einem ISP Display, welches eine Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten hat. Besonderheiten dieses Tablet sind zu einem die Abmaße und zum anderen die TouchWiz Oberfläche. Weiterhin hat das Tablet 2 Kameras. Die Hintere kann Videos in Full-HD aufnehmen, die Vordere ist für Videotelefonie gedacht und bietet daher eine nicht so hohe Auflösung. Für genügend Power sorgt, wie in allen unseren vorgestellten Tablets, ein n-videa Tegra 2 Chipsatz mit einem Takt von 1 GHz. Auch hier sind wieder 1 GB an RAM vorhanden. Einen USB- sowie HDMI-Anschluss hat das Samsung Galaxy Tab 10.1 nicht direkt am Board. Diese Anschlüsse stehen nur mit dem zusätzlich erwerbbaren Adapter zur Verfügung. Dafür sind aber zumindest Bluetooth, W-Lan und 3G standardmäßig im Gerät integriert. Eine Version ohne 3G soll erst später erscheinen. Auch Versionen mit den internen Speichergrößen von 32 und 64 GB kommen erst noch. Aber Alles in Allem ist das Samsung Galaxy Tab 10.1 ein sehr gutes und schnelles Tablet. Für einen Preis von etwa 550 Euro ist die 16 GB Version mit 3G jetzt verfügbar.

 

3. Platz Acer Iconia Tab A500

Das Acer Iconia Tab A500 ist schon etwas länger hier in Deutschland verfügbar. In Sachen Updates gab es keine guten Nachrichten von Acer. Das Android 3.1 Update hat sehr lange auf sich warten lassen. Im Gegensatz dazu hat Asus schon seit ein paar Tagen das Android 3.2 Update für ihr Asus Eee Pad Transformer, auf die Geräte der glücklichen Besitzer, gebracht. Das war es aber auch schon mit den schlechten Eigenschaften des Acer Iconia Tab A500. Das Tablet ist ordentlich verarbeitet und liegt gut in der Hand. Es besitzt wie auch die anderen beiden Tablets einen n-vidia Tegra 2 DualCore Prozessor mit einem Takt von 1 GHz. 1 GB an RAM sorgen für für eine ruckelfreie Darstellung.  Das Display hat eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Das Iconia Tab A500 besitzt wie auch Platz 1 und Platz 2 zwei Kameras. Die hintere Kamera macht Bilder mit 5 Megapixel und die Vordere mit 2 Megapixel. Als Anschlüsse bietet das 10 Zoll Tablet micro-SD-Kartenslot, USB 2.0, micro-USB sowie micro-HDMI. Für die Funkübertragung stehen die altbekannten Bluetooth, W-Lan und 3G zur Verfügung. Ansonsten hat man die Auswahl zwischen 3 Speichergrößen: Einmal mit 16 GB, 32 GB und der großen mit 64 GB. Die kleinste Version ist ohne 3G für einen Preis von etwa 400 Euro zu haben.

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Kommentare zu “Beste Tablet PC 2011 (10 Zoll)”

  1. [...] sehr günstig 8 August 2011 DanielWer sich momentan überlegt das neue Samsung Galaxy Tab 10.1 (bei mir auf dem 2. Platz) anzuschaffen und am Wochenende zufällig in Frankfurt ist, der kann das Tablet zum [...]

  2. Daniel sagt:

    In deiner Wertung fehlt der Preis / Leistungsieger das Lifepad von Aldi ;-)

NEUEN KOMMENTAR HINZUFÜGEN